Ein Urlaub auf dem Adrianenhof bedeutet Erlebnis für Kinder und Erholung für Erwachsene .

Wir bewirtschaften den Hof mit Mutterkuhhaltung und Ackerbau. Auf den ringsherum des Hofes liegenden Ackerflächen wird vornehmlich Getreide und der herrlich blühende Raps angebaut. Außerdem besitzen wir das Recht auf Deichvorlandbewirtschaftung. Hier weiden unsere Salzwiesenkälber, eine Spezialität des Adrianenhofes.
Die komfortablen Ferienwohnungen befinden sich im Hofgebäude und im Ferienhaus.
Für die Kinder gibt es im großen Garten jede Menge Spielgeräte (Sandkasten, 3 Schaukeln, Rutsche, Trampolin und viele Tretfahrzeuge). In der großen Scheune kann im Sommer gespielt werden (z.B. Tischtennis oder Kicker) und im Herbst/Winter darf bei der Fütterung der Tiere mitgeholfen werden.
Eine Kletterstrohburg ist im Sommer auch ein Highlight falls das Wetter mal nicht so gut sein sollte.
Ein besonderer Anziehungspunkt sind unsere Ponys. Sie lassen sich gerne pflegen und freuen sich wenn sie geritten werden.
Die Katzen, Hühner, Kaninchen mit eventuellem Nachwuchs oder auch kleine Kälbchen ziehen das Interesse der kleinsten Besucher auf sich.
Abends können Sie einen gemütlichen und geselligen Grillabend in unserem Backhaus mit Kamin verbringen.
Entspannen dürfen Sie sich in unserer Sauna (für bis zu 4 Personen) die Ihnen jederzeit für eine geringe Gebühr zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

null

UNSERE FERIENWOHNUNGEN

Erholen sie sich in unseren gemütlichen Ferienwohnungen!

Wohnung Bauernstube

Erdgeschoß Wohnung „Bauernstube” für 4 – 8 Personen

Freesenhus Steuerbord

Komfort Ferienwohnung für 2-6 Personen.

Freesenhus Backbord

“Freesenhus Backbord” für 2-6 Personen

Wohnung Deichblick

In 2018 frisch renovierte Wohnung für 2-8 Personen

Wohnung Inselblick

In 2018 frisch renovierte Ferienwohnung für 2-4 Personen.

KOSTBARES VON DER KÜSTE OSTFRIESLANDS

Genuss mit gutem Gewissen wünscht Ihnen die Familie Behrends
null

Feines Salzwiesenkalb

Ist der der jährliche Nachwuchs einer Mutterkuh unseres Bestandes. Diese zieht ihr Kalb 8 Monate mit ihrer eigenen Muttermilch auf. Dabei genießen beide den Sommer in dieser einzigartigen Natur mit der salzigen Luft und dem außergewöhnlichen
Kräutergras. Im Winter, geschützt vor der Flut, in geräumigen weiterlesen…
null

Marsch Beest

Man kann aber auch sagen das Beste der Marsch. Diese sowohl männlich als auch weiblichen Rinder werden auf dem Adrianenhof bis zur ausgewachsenen Schlachtreife weiter gefüttert. Dabei kommt nur hofeigenes Futter zum Einsatz. Weiterlesen…
Menü